AHLUL BAYT BEERDIGUNGSKOLLEKTIV

„…inna lillahi ve inna ileyhi raciun. – Bakara : 156“
„Jede Seele wird den Tod kosten…- Al-i Imran: 185“

Ziel des Ahl-ul Bait Bestattungskostenunterstützungsfonds

  • Der Bestattungskostenunterstützungsfond (im Folgenden BKUF) Ahl-ulBait ist eine Einrichtung, die die Unterstützung und Solidarisierung zwischen den Mitgliedern organisiert mit dem Ziel, ihre Mitglieder und derenFamilienangehörige ohne Anerkennung eines Rechtsanspruchs bei den Bestattungskosten zu unterstützen.
  • Über die Gewährung und Höhe der Leistungen entscheidet der Vorstandder Ahl-ul Bait.

Voraussetzung der Mitgliedschaft ist, dass der Antragsteller

  1. muslimischen Glaubens ist;
  2. seinen ständigen Wohnsitz in Deutschland hat, sich nicht als Tourist,Asylbewerber
  3. die Aufnahmegebühr entrichtet hat (Zahlungsbeleg oder Überweisungsbeleg muss zugesandt sein);
  4. den Aufnahmeantrag wahrheitsgemäß und vollständig ausgefüllt, unterschrieben und zusammen mit der Abschrift des Zahlungs- oder Überweisungsbelegs für die Aufnahmegebühr an die Verwaltung des Ahl-ul BaitBKUF zugestellt hat.
  5. Nach der Bearbeitung des wahrheitsgemäß und vollständig eingereichtenAufnahmeantrags wird dem Mitglied ein Mitgliedsausweis zugeschickt, sofern die Aufnahme erfolgt.

AHLUL BAYT BEERDIGUNGSKOLLEKTIV FUNKTIONIERT AUCH ALS EIN SYSTEM DER MITGLIEDSCHAFT